PHP-Extension für Firebug

Die nützliche Firefox-Extension zum JavaScript debugging Firebug dürfte inzwischen weithin bekannt sein. Firebug selbst ist auch wieder erweiterbar und gestern bin ich auf eine Firebug-Extension für PHP mit dem sinnigen Namen FirePHP gestoßen. Damit lassen sich Logging- oder Debug-Ausgaben direkt auf die Firebug-Konsole ausgeben. Damit die Kommunikation (über eigene HTTP-Header-Zeilen) funktioniert, muss auf dem Server allerdings das Output-Buffering aktivert werden. Eine Anleitung gibt's auf der FirePHP-Homepage.

Type hinting für PDT

Wen, wie mich, auch schon immer gestört hat, dass man Arrays mit PHPDoc nicht "typisieren" kann, und man somit für die Array-Elemente keine Code-Vervollständigung mehr hat, für den habe ich gerade einen praktischen Workaround gefunden:

Read More

Kaffeemaschinen hacken

Nachdem Computer, Mobiltelefone und Spielekonsolen schon länger das Ziel von Hackern avancierten, folgt nun das erste Küchengerät: die Kaffeemaschine.

Über den Internetzugang, der eigentlich zu Wartungszwecken gedacht ist, soll es laut heise online, unter anderem möglich sein das Pulver-/Wasserverhältnis zu manipulieren. Was kommt als nächstes? Die Abschaltung der Gefriertruhe über das Internet oder die Online-Brandstiftung mit dem Backofen?

Screenshots mit Firefox

Wenn man einen Screenshot einer Webseite erstellen will, kann das ohne passende Hilfsprogramme recht unangenehm werden. Aber zum Glück gibt es ja Hilfsprogramme!

Das Firefox-Plugin FireShot macht nicht nur Screenshots, sondern bringt auch gleich noch einige Bearbeitungsfunktionen mit. Damit kann man einfach Bemerkungen und andere Hinweise im Bild unterbringen. Einziger Wehmutstropfen: Das Ding läuft nur unter Windows...

Die deutlich weniger umfangreiche Alternative, aber dafür recht platformunabhängig, stellt die Erweiterung Screengrab! dar. Screenshots lassen sich wahlweise von der ganzen Seite, vom sichtbaren Bereich oder von einem auswählbaren Bereich machen. Da die Erweiterung mit der Firefox-Canvas-Methode arbeitet, muss aber für die entsprechende Seite Javascript erlaubt sein. Mit installierter Java-VM sollen sich auch Screenshots von Flash-Animationen machen lassen, aber das habe ich noch nicht getestet. Das Plugin steht übrigens unter der GPL.

Zahlenbasis konvertieren

Irgendwie sind mir bei den Farbangaben die HEX-Werte lieber als die Notation mit rgb(0,0,0) und daher ist immer wieder eine Umrechnung nötig. Unter Windows kann man das mit dem Taschenrechner erledigen, aber unter Linux haben die minimalistischeren Windowmanager keinen Taschenrechner dabei, über den sich diese Aufgabe mit Klicki-Bunti erledigen ließe. Nach kurzer Suche habe ich dann eine Zusammenfassung nützlicher Shellbefehle gefunden, die unter anderem den gewünschten Befehl enthielt:

Read More